Erfahren Sie, mit welchen Technologien Sie die Einkaufsreise Ihrer Kunden im Laden verbessern können

Die Einkaufsreise Ihrer Kunden

Die Einkaufsreise Ihrer Kunden

Der Detailhandel entwickelt sich ständig weiter. Trotz der Schlagzeilen, die das Ende des stationären Handels im Zeitalter des E-Commerce verkünden, hat er immer noch seinen buchstäblichen und bildlichen Platz in der Reise des Käufers und verdient eine kritische Betrachtung, da physische Geschäfte eine unersetzliche Hauptstütze bleiben.

Die Revitalisierung von stationären Stores als Ort für Erlebnisse ist unübersehbar, findet aber nicht isoliert vom E-Commerce statt. Die optimale Verbindung ist der Omnichannel-Handel. Die Verbindung der Punkte zwischen dem Physischen und dem Digitalen ist wichtiger denn je, da die Verbraucher für jede Einkaufsreise 7,6 Berührungspunkte passieren.

NRF-Umfrage 2020 zur Konsumentensicht

Die «NRF Consumer View» ist ein vierteljährlich erscheinender Blick auf das, was den US-Einzelhandel prägt. In der Umfrage untersucht die National Retail Federation (NRF), der grösste Einzelhandelsverband der USA, die Erfahrungen der Käufer mit der aktuellen Technologie. Was unterscheidet Online- und In-Store-Käufer?

Highlights der Umfrage

86% der Kunden geben an, Einkaufen im Laden sage ihnen heute mehr zu als vor fünf Jahren. Noch wichtiger ist, dass die jüngeren Generationen – Millennials und Generation Z – mehr Geschäfte besuchen. Rund die Hälfte (49%) dieser Befragten gab an, häufiger in Geschäften einzukaufen als noch vor einem Jahr.

Den Laden wiederbeleben

Die Rolle des Geschäfts für den Weg des Kunden zum Kauf entwickelt sich weiter. 74% der Verbraucher gaben an, dass sie in der Regel in den Laden kommen, um etwas Bestimmtes zu kaufen, und nicht, um zu stöbern. Dies wirkt sich auf die Art der Dienstleistungen aus, die Einzelhändler anbieten – von der Bereitstellung bequemerer Möglichkeiten zum Zahlen bis zur Erleichterung der Suche nach dem, was der Kunde, die Kundin sucht.

Die wirkungsvollsten Innovationen sind zurzeit diejenigen, die das physische Einkaufserlebnis im Einzelhandel verändern und nicht ersetzen. Auf die Frage nach ihren Erfahrungen mit bestimmten Einzelhandelstechnologien antworteten die Kunden am ehesten, dass der Onlineeinkauf, das Abholen im Laden, die Navigation im App-Store und die mobile Bezahlung ihr Einkaufserlebnis verbessert haben. 2019 verzeichneten Geschäfte, die die Vorteile von online kaufen, im Geschäft abholen oder «click and collect» nutzten, in den fünf Tagen vor Weihnachten einen 18% höheren Anteil an digitalen Einnahmen.

Erfahren Sie, mit welchen Technologien Sie die Einkaufsreise Ihrer Kunden im Laden verbessern können. Wir beraten Sie gerne.

Weiter zur Beratung

 

Stichwörter: Omnichannel E-Commerce NRF-Umfrage Einzelhandelstechnologien Online- und In-Store-Käufer Einkaufsreise NRF Consumer View