Logo: Hiki

Spende auf Jahresende

Anstatt Weihnachtskarten und kleine Weihnachtsgeschenke zu verschicken, unterstützt die Nexgen AG im Namen ihrer Kunden, Partner und Lieferanten seit längerem wohltätige Institutionen mit einer Spende in der Höhe von CHF 1'000.

Dieses Jahr geht diese Spende an die Organisation «Hiki – Hilfe für Hirnverletze Kinder».

Hiki-Portrait

Hiki setzt sich als Elternverein für hirnverletzte Kinder ein, um ihnen einen Platz in unserer Gesellschaft bieten zu können. Neben Familienhelferinnen sind auch Zivildienstleistende in der Organisation vertreten. Hiki leistet Beiträge an Fördertherapien, welche nicht von Versicherungen übernommen werden und bietet Beratung in verschiedenen Bereichen an.

Hirnverletze Kinder

Hirnverletzungen können bereits vor- oder kurz nach der Geburt entstehen. Auch Unfälle oder Krankheiten bei Kindern können Gründe für Verletzungen des Gehirns sein. Dabei bildet sich bei den betroffenen Eltern grosse Verunsicherung und oft zahlreiche Sorgen. Hiki möchte mit den Spenden Beratung, Entlastung und Vernetzung anbieten, damit Familien während dem schwierigen Prozess zu einem gewissen Grad unterstütz werden. Daher hofft die Organisation auf zahlreiche Unterstützungsbeiträge in Form von Spenden.

Die Nexgen wünscht im Namen aller Mitarbeiter frohe Weihnachten!

 

Möchten auch Sie für Hiki spenden? Klicken Sie auf den Button.

Für Hiki spenden

Stichwörter: Hirnverletzung Kinder Spenden Hiki Hiki - Verein für hirnverletzte Kinder