Warum lohnt es sich ein ERP-System im Handel einzusetzen?

Warum lohnt es sich ein ERP-System im Handel einzusetzen?

«Wenn Sie Warenverkauf, Einkauf, Personalkosten und Mietverträge sauber im Griff haben, kontrollieren Sie bereits 90% Ihrer Buchhaltung. Ein wichtiger Aspekt zur erfolgreichen Unternehmensführung.», sagt Dominik Zehnder, Vizepräsident und ERP-Verantwortlicher der Nexgen AG.

Ein Enterprise-Resource-Planning-System ist sowohl für KMU- als auch Grossunternehmen von hoher Wichtigkeit. Es können Prozessabläufe integriert und dazugehörende Stammdaten zentral verwaltet werden, was ermöglicht immer aktuelle Zahlen für Lager und Finanzen zu erhalten.

Was macht ein ERP-System für den Handel attraktiv?

Wichtige Funktionen für das ERP-System im Handel

Handelsunternehmen haben häufig viele verschiedene Preisauflistungen und müssen diese den jeweiligen Produkten sowie den Bestellvorgängen zuschreiben und administrativ verwalten. Ein ERP-System hilft jegliche Preis- und Bestellprozesse zu automatisieren und strukturiert abzubilden.

Neben den Preis- und Bestellvorgängen kann mit einem ERP-System eine benutzerdefinierte Datenpflege angegangen werden. Das heisst, dass Stammdaten an einem Ort abgebildet sind und beispielsweise für CRM-Einsätze, Dokumentverwaltungen oder Kontaktzuweisungen genutzt werden können. Für Handelsunternehmen kann damit verbunden eine klare Zeiteinsparung und Kosteneinsparung entstehen.

Ein anderer essentieller Standpunkt ist die Integration der Lohnbuchhaltung. Mit einem ERP-System lassen sich alle Sozialversicherungsabzüge, Pikett-Einsätze, Spesen etc. kontrollieren und verbuchen. Zudem können über ERP-Systeme alle Lohnauszüge gedruckt werden. Handelsunternehmen können mit der integrierten Lohnbuchhaltung Arbeitsprozesse vereinfachen und so die Konzentration auf die operativen Geschäftsaufgaben legen.

Wie kann ein ERP-System im Handel kombiniert werden?

ERP-Systeme können sowohl als Schnittstelle als auch als Integrationssoftware für viele andere Lösungen im Handel eingesetzt werden. Im Handel können ERP-Systeme beispielsweise bei Kassenlösungen oder bei mobilen Datenerfassungen eingesetzt und so jegliche Datenprozesse für Artikelerfassungen oder Warenkontrollen abgebildet werden.

Sind Sie interessiert zu erfahren, wie eine Kosteneinsparung mit einem ERP-System aussehen könnte?

 Ja, dazu möchte ich mehr lesen

Stichwörter: ERP-System im Handel ERP-Einbindung für Händler ERP für Warenkontrollen Nutzen von ERP-Systemen bei Händlern ERP-Lösung